Projekt Sonnenblumen

Pflanzen beim Keimen beobachten, mit den Händen in der Erde wühlen und leckeres Obst ernten, das macht allen Kindern Spaß. Aber nicht nur im Garten sondern auch auf der Fensterbank oder auf dem Balkon und der Terrasse kann man mit den Kleinsten säen und pflanzen. So lernen die Kinder, wie aus einen kleinen Samenkorn, z.B. eine große Sonnenblume wird.

Buchtipp I Rezeptidee I Pflanzen Wissen

Planung, Umsetzung & Aktionsbilder

Für das Pflanzen von Sonnenblumen benötigt man nicht viel. Die gelben Blumen liefern wichtigen Pollen und Nektar zu einer trachtarmen Zeit. Beim Kauf von Sonnenblumensamen aber bitte darauf achten: Das Saatgut gibt es fast nur noch als ‘schnittfeste’ Sorten ohne nennenswerten Pollen. Anmerkung Datenschutz: Für diese Bilder liegt uns eine Genehmigung der Personen auf den Bildern vor.

Schon gewusst?

  • Die gelben Blumen liefern wichtigen Pollen und Nektar zu einer trachtarmen Zeit.

  • Blüten und Blätter der Sonnenblume Wenden sich zur Sonne und drehen sich deshalb an einem Tag von Osten nach Westen. Die ausgereiften Fruchtstände drehen sich nicht mehr Die ausgereiften Fruchtstände drehen sich nicht mehr, sie zeigen meist nach Osten.

  • Sonnenblumenkerne sind mit einer Samenschale umhüllt. Die Kerne kann man mit gutem Gewissen knabbern. Sie sind Vitaminreich und gesund. Das entfernen der Schale ist mühsam. Für Müsli empfehlen wir den kauf von geschälten Kernen.

  • Sonnenblumenkerne werden in Ölmühlen geschält oder ungeschält zu Pflanzenöl oder Magazine verarbeitet.

  • Ein Blütenstand produziert bis 3000 Samen.

Unsere Rezepte Tipp´s

  • Sammeln Sie mit den Kindern die Blätter von Zitronenverbene, Zitronenmelisse und Apfelminze dazu die Zungenblüten der Sonnenblume. Bereiten Sie daraus einen erfrischend- zitronigen Tee mit leuchtenden Farben.

Kreatives aus Samen und Kernen

  • Kinder sammeln gerne. Aus Sonnenblumen-, Eicheln und anderem lassen sich schöne Bilder basteln. Aus Karton werden Motive ausgeschnitten (Herzen, Sterne, Kreise). Danach werden die Samen mit Bastelkleber oder Zuckerguss aufgeklebt.

Unsere Link´s

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Information